Veröffentlichungen (Auswahl)

(ein vollständiges Literaturverzeichnis finden Sie hier)

 

Monographien und Sammelbände

2019

Sozialwissenschaftliche Kompetenz für Kirche und Gesellschaft. 50 Jahre Sozialwissenschaftliches Institut der EKD. Hrsg. von Gunther Schendel im Auftrag des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD, Hannover 2019


2017

Zufrieden – gestresst – herausgefordert. Pfarrerinnen und Pfarrer unter Veränderungsdruck. hrsg. von Gunther Schendel Im Auftrag des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD, Evangelisches Verlagsanstalt Leipzig 2017


Beruf und Berufung

Anika Füser | Gunther Schendel | Jürgen Schönwitz (Hrsg.): Wie aktuell ist das reformatorische Berufsverständnis. Im Auftrag des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD, Evangelische Verlagsanstalt Leipzig, 2017.

Calling and vocation. From Luther to Modern Worlds of Work, hrsg. von Gunther Schendel im Auftrag des Sozialwissenschaftichen Instituts der EKD, Evangelische Verlagsanstalt Leipzig 2017.


2014

Reformation, erschienen in der Reihe: Transformation. Die sozialethische Schriftenreihe zum 500. Jubiläum der Reformation, hrsg. vom Sozialwissenschaftlichen Institut der EKD und der Stiftung Sozialer Protestantismus, Hannover 2014. Gekürzt auch in: Von Arbeit bis Zivilgesellschaft. Zur Wirkungsgeschichte der Reformation, hrsg. von Gerhard Wegner, Leipzig 2017, 263-276.

Arbeitsbelastung und Gestaltungsräume. Befragung der Pfarrerinnen udn Pfarrer in der Ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig (Texte aus dem SI), 2014

2009

Die Missionsanstalt Hermannsburg und der Nationalsozialismus. Der Weg einer lutherischen Milieuinstitution zwischen Weimarer Republik und Nachkriegszeit, (Quellen und Beiträge zur Geschichte der Hermannsburger Mission und des Ev.-luth. Missionswerkes in Niedersachsen, Bd. 16), Münster 2009 http://www.lit-verlag.de/isbn/3-8258-0627-9 = Diss. Göttingen 2007.

2005

Kriegsende in Oldenstadt 1945. Zeitzeuginnen und Zeitzeugen erinnern sich, bearbeitet von Gunther Schendel, hrsg. vom ev.-luth. Kirchenvorstand Oldenstadt, 1.2. u. 3. Aufl. Uelzen 2005, 4. Auflage Uelzen 2010.

2000

Haus voller Himmel. Die St.-Jakobi-Kirche in Wietzendorf / Lüneburger Heide. Entdeckungen – Kunstwerke – Geschichte(n), Wietzendorf 2000.


Aufsätze (in Auswahl)


"Volkstümlich-praktische Apologetik" und die Konstruktion von Identität. Kurt Dietrich Schmidt und seine regionalkirchengeschichtlichen Nebenarbeiten (erscheint in: Herbergen der Christenheit. Jahrbuch für deutsche Kirchengeschichte, EVA Leipzig)

Konservative Kontinuitäten und Innovationen. Die Missionsanstalt Hermannsburg und die Folgewirkungen des Ersten Weltkriegs (erscheint im Jahrbuch für niedersächsische Kirchengeschichte)

Wie geht´s den Diakon*innen? Ergebnisse der SI-Studie in der Landeskirche Hannovers, SI-KOMPAKT 3/2018, https://www.si-ekd.de/download/SI-Kompakt_Nr3-2018.pdf

Rechtfertigung, Anerkennung und der Bereich des Politischen, in: Rechtfertigung - folgenlos? Jahrbuch Sozialer Protestantismus, Bd. 10, hrsg. von Traugott Jähnichen u. a., Leipzig 2017, 149-172.

Eine beeindruckende Befragung – eine Chance zum Vergleich. Ein evangelischer Kommentar zur Deutschen Seelsorgestudie, in: Zeitschrift für Pastoraltheologie, 37. Jahrgang, 2017-1, S. 115–131.

Die „Heerschau der Mission“. Das Hermannsburger Missionsfest – ein erfolgreicher Hybrid des 19. und 20. Jahrhunderts und seine Erosion, in: Hybride Events. Zur Diskussion zeitgeistiger Vderanstaltungen, hg. von Gregor Betz, VS Verlag Wiesbaden, 2017, 139-156. 

Fünfzehn Jahre Vermessung des Pfarrberufs. Pfarrerinnen und Pfarrer im Modus der Veränderung. In: Gesegnet und gesendet. Lebensweltliche und empirische Einsichten zur Zukunft des Pfarrberufs. Dokumentation der 3. Fachtagung der Land-Kirchen-Konferenz der EKD am 13. September 2016 in Kassel (= epd-Dokumentation 11.4.2017), Hannover bzw. Frankfurt/M. 2017, 11-16.

Ein Lob auf Uelzen und Oldenstadt! Das Stadtlob des Lüneburger Humanisten Lucas Lossius von 1566, in: Heimatkalender 2016 für Stadt und Landkreis Uelzen, S. 31-36.

"Eine veränderte Form des Eindringens von Wirklichkeit". Die Pastoralsoziologische Arbeitsstelle der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers und ihre Etablierung (1971-1973), in: Jahrbuch der Gesellschaft für niedersächsische Kirchengeschichte, 113. Band 2015: Festschrift für Hans Otte, S. 373-386.

Zivilgesellschaftliche Potentiale. Warum die Kirchen einen wichtigen Beitrag zur Zivilgesellschaft leisten (und wie sie selber davon profitieren können), in: eNewsletter der Stiftung Bürgergesellschaft, 3.6.2015.

Strukturreformen und die Zufriedenheit von Pfarrerinnen und Pfarrern. Ergebnisse einer aktuellen Befragung aus der Ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig, in: Deutsches Pfarrerblatt 5-2015, S. 273-281.


Soziale Aktivierung der Kirchengemeinden. Ergebnisse und Perspektiven aus der Arbeit des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD, in: Praktische Theologie. Zeitschrift für Praxis in Kirche, Gesellschaft und Kultur, Heft 04/2015, S. 202 - 207

„Anhaltspunkt“ und „gläsernes Haus“. Empirische Ergebnisse zur öffentlichen Wahrnehmung des evangelischen Pfarrhauses (Pastoraltheologie 6/2015, S. 203-220).

"Auf weiten Raum gestellt" und unter dem Einfluss des Zeitgeistes. Schlaglichter auf die Geschichte des Missionsseminars Hermannsburg 1919-1957, in: Jobst Reller (Hg.): Ausbildung für Mission. Das Missionsseminar Hermannsburg von 1849 bis 2012 (Quellen und Beiträge zur Geschichte der Hermannsburger Mission, 25), Berlin 2015, S. 213-230.

Im Spannungsfeld zwischen Universalismus, Volkstum und Rassenpolitik. Südafrika-Diskurse deutscher Missionsgesellschaften am Beispiel der Berliner und der Hermannsburger Mission 1919 und 1939, in: Umstrittene Beziehungen. Protestantismus zwischen dem südlichen Afrika und Deutschland von den 1930er Jahren bis in die Apartheidzeit, hg. von Hanns Lessing u. a. (Studien zur Außereuropäischen Christentumsgeschichte, Bd. 26), Wiesbaden 2015, S. 177-199.


Reisesekretärinnen. Zwei Pionierinnen der Hermannsburger Frauenarbeit 1936-1946, in: Jobst Reller (Hg.): Frauen und Zeiten. Frauen in der Hermannsburger Mission und ihren Partnerkirchen im 20. Jahrhundert, Berlin 2014, S. 193-212 (Quellen und Beiträge zur Geschichte der Hermannsburger Mission und des Ev.-luth. Missionswerkes in Niedersachsen, Bd. XXIII)

"Aufbau der Kirche durch aggressive und werbende Verkündigung". Der Bruderkreis für Volksmission in der Landeskirche Hannover während der NS-Zeit und in der unmittelbaren Nachkriegszeit, in: Jahrbuch der Gesellschaft für Niedersächsische Kirchengeschichte, Bd. 110, 2012, S. 123-168.

(zusammen mit Lothar Veit:) Sing nicht so schnell dein Glaubenslied. Interview mit Arnim Juhre, in: Reformation und Musik. Das EKD-Themenheft zum Themenjahr der Lutherdekade, Nummer 4, 2012, S. 67-71)


Mehr als "Missionseigentum" und "arme Magd". Luise Wendlandt-Homann, in: Jobst Reller (Hg.): "Die Mission ist weiblich". Frauen in der frühen Hermannsburger Mission (Quellen und Beiträge zur Geschichte der Hermannsburger Mission und des Ev.-luth. Missionswerkes in Niedersachsen, Bd. XXI), Münster 2012, S. 63-73.

„Wenn Ihr durch die Züchtigung gereinigt sein werdet…“. Michael Hanekes Film „Das weiße Band“ und das evangelische Pfarrhaus (Deutsches Pfarrerblatt 9/2011, S. 471-476)

Louis Harms – vom „Schwärmer“ zum „Kirchenvater“ der Heide. Auf Spurensuche im heutigen Landkreis Uelzen, in: Rainer Allmann/Hartwig F. Harms/Jobst Reller (Hrsg.): Ohne Ansehen der Person. Bleibendes und Vergangenes bei Pastor Louis Harms, Hermannsburg 2010, S. 191-217.

Das evangelische Pfarrhaus aus kirchenhistorischer Sicht - Beiträge zur DVD-educativ premium "Das weiße Band", Matthias Film gGmbH (u.a. mit Kurzbiografien zu folgenden durchaus verschiedenen Pfarrhauskindern: Diedrich Speckmann, Gottfried Benn, Wolfgang Trillhaas, Horst Wessel).

Ein feiner Poet“ der Renaissancezeit. Der Walsroder Pastorensohn Balthasar Kelpius und sein Epiphanias-Epos von 1568, in: Jahrbuch der Gesellschaft für Niedersächsisches Kirchengeschichte 107/2009, S. 79-114.

Hermann Buß – der Künstler der neuen Oldenstädter Kanzelkorbbilder, in: Der Heidewanderer. Heimatbeilage der Allgemeinen Zeitung, Uelzen, 5. Mai 2007, S. 69-73.

Die Missionsanstalt in der Zeit des Nationalsozialismus, in: Georg Gremels (Hrsg.), Die Hermannsburger Mission und das "Dritte Reich". Zwischen faschistischer Verführung und lutherischer Beharrlichkeit (Quellen und Beiträge zur Geschichte der Hermannsburger Mission und des Ev.-luth. Missionswerkes in Niedersachsen, Bd. XIII), Münster 2005, S. 61-124.


Kirchenhistoriker im „Zwangsruhestand“. Kurt Dietrich Schmidt: Die Hermannsburger Jahre bis zum Ende der NS-Zeit, in: Jahrbuch der Gesellschaft für Niedersächsische Kirchengeschichte, 101/2003, S. 215-255. Auch in: Vision Mission. Zeitschrift des Missionsseminars Hermannsburg, Nr. 15, 2003, 33-42 u. Nr. 16/2003, S. 27-29.

Enkelperspektive. Erfahrungen im Umgang mit der NS-Zeit, in: Eine Kiste im Keller. Das Schicksal eines "guten" deutschen Soldaten im Zweiten Weltkrieg - eine künstlerische und theologische Verarbeitung (Erev-Rav-Hefte Gedenken Nr. 3, zu Bildern von Werner Steinbrecher), Wittingen 2002, S. 102-105.


Lexikonartikel

Industrie- und Sozialpfarrer/in, in: Jörg Hübner / Johannes Eurich / Martin Honecker / Traugott Jähnichen / Margareta Kulessa / Günter Renz (Hrsg.), Evangelisches Soziallexikon, 9. Auflage Stuttgart 2016, 700-704.

Neid, in: ebd., 1098-1100.

Privatsphäre, in: ebd., 1254-1257.


Art. Claus August Elfers, in: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon, Band XXX (2009) Spalten 316-324.

Art. Kurt Dietrich Schmidt, in: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon, Band XXVIII (2007), Spalten 1400-1413.


Reiseberichte

- über eine Reise in die Ukraine:

Europas "naher Osten" (Allgemeine Zeitung der Lüneburger Heide, 15.4.2015)

In der Heimat auf der Flucht (AZ 21.4.2015)

Ein Wunder hat begonnen) (AZ 27.4.2015)


- über eine Reise nach Sibirien:
Taiga, Zwiebelturm und Lutherrose. Beobachtungen in Westsibirien, in: Deutsches Pfarrerblatt, 8/2010, S. 430-437.


Morgenandachten in NDR-Kultur und NDR-Info

Andachtsreihe zu den Oldenstädter Bildern von Hermann Buß, 3.-8. März 2014

(auch veröffentlicht in: Der Heidewanderer. Heimatbeilage der Allgemeinen Zeitung, Uelzen, 21.2.2015, S. 29-31)

Andachtsreihe "Stadtrundgang durch Wittenberg", 13.-18.6.2016


Außerdem Rezensionen, Gedichtbetrachtungen u.a.