Berufliche Vita


ab 2011 Referent im Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD in Hannover, Dozent am Predigerseminar Loccum

2009-2011 pfarramtliche Dienstaufträge in den Kirchenkreisen Uelzen und Winsen/L. (Mitarbeit bei Leitungsaufgaben in der Propstei Uelzen, Übergangsmanagement und Vertretung in Gemeinden)

2007 Promotion zum Dr. theol. an der Georg-August-Universität Göttingen bei Prof. Dr. Martin Tamcke (mit einer kirchengeschichtlichen Arbeit zur Hermannsburger Mission in der NS-Zeit: Die Hermannsburger Missionsanstalt und der Nationalsozialismus. Der Weg einer lutherischen Milieuinstitution zwischen Weimarer Republik und Nachkriegszeit, LIT-Verlag 2009)

2001 bis 2013 Pastor in Oldenstadt/Kirchenkreis Uelzen (in Stellenteilung mit meiner Ehefrau, Pastorin Dr. Gertrud Schendel)

1994 bis 2001 Pastor in Wietzendorf/Kirchenkreis Soltau

1994 Ordination in der ev.-luth. Landeskirche Hannovers

1994 2. Theologisches Examen


1992 bis 1994 Vikariat in Gadenstedt/Kirchenkreis Peine

1991 1. Theologisches Examen

1984 bis 1991 Studium der Theologie und der Geschichte in Marburg und Göttingen1984 bis 1991 Studium der Theologie und der Geschichte in Marburg und Göttingen

1984 Abitur am Ratsgymnasium Hannover

1964 geboren in Hannover-Linden

Mitgliedschaften



Mein Lieblingsvers aus der Bibel

"Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht,
sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit."

(1. Tim. 1,7 - Ordinationsspruch)